Direktink: www.fewo-one.de/lesen.php?meldung=2850
16.08.2011
Falkensteiner Erfolgsgeschichte

© www.falkensteiner.com/de/
1957 schlug die Geburtststunde der FMTG. Maria und Josef Falkensteiner gründeten im Südtiroler Ehrenburg eine Pension. Was als kleines Familienunternehmen begann, hat sich rund 50 Jahre später zu einem internationalen Tourismusunternehmen entwickelt. Heute befindet sich die Falkensteiner Michaeler Tourism Group im Eigentum der Brüder Andreas und Erich Falkensteiner sowie Otmar Michaeler. Die FMTG führt insgesamt 29 Hotels und 2 Apartment-Residenzen (Stand 31.07.2011) in fünf europäischen Ländern (Österreich, Italien, Tschechien, Kroatien und der Slowakei). Rund 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen jährlich mehr als 1,5 Millionen Übernachtungen.

Wurzeln als „Familienunternehmen Falkensteiner“

Was uns von anderen vor allem unterscheidet, ist: Die FMTG hat trotz ihrer Größe bis heute ihre Wurzeln, als Familienunternehmen gegründet worden zu sein, nicht vergessen. Diese familiäre Prägung ist der Schlüssel unseres Erfolges, denn darauf basiert unser Teamgedanke. „Welcome Home“ – die Philosophie unseres Unternehmens wird alltäglich wirklich gelebt. Echte Leidenschaft, wirkliche Begeisterung und aufrichtige Gastfreundschaft sind dafür notwendig.

Wir arbeiten gemeinsam an unserem Erfolg – vom Manager bis zum Lehrling. Die wahre Stärke unserer Philosophie besteht darin, dass man sie nicht unbedingt sieht. Aber unsere Gäste spüren sie.

Unser Ziel heißt: Aus Gästen werden Stammgäste

Unser Ziel ist klar definiert: Wir möchten, dass sich unsere Gäste in den Falkensteiner Hotels & Residences wie Zuhause fühlen. Und zu Stammgästen werden, die gerne wiederkommen. Komfort, Service und Kulinarik müssen Spitzenklasse bieten; das ist selbstverständlich.

Aber wir gehen noch einen Schritt weiter: Für Falkensteiner stehen die Gäste im Mittelpunkt unseres Tun und Handelns. Deshalb verfolgen wir genau ihre Wünsche, Anregungen und Kritikpunkte, um daraus neue Ideen für zielgruppengerechtere Angebote zu entwickeln und unseren Service stetig zu verbessern.


Quelle: www.falkensteiner.com/de/

Diese Information stammt von www.fewo-one.de
Direktink: www.fewo-one.de/lesen.php?meldung=2850