Startseite | Neuheiten | TOP 10 Leserwertung | Traumurlaub | Registrierung | RSS | Ferienwohnung | Content für die Webseite
Ferienwohnung


Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Pensionen



Einer individuellen Gestaltung der schönsten Tage des Jahres sind in Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Pensionen keine Grenzen gesetzt - vorausgesetzt der Gast weiß, was ihn dort erwartet. Wer seinen Urlaub in einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder einer Pension verbringen will, dem sollten die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Angebote bekannt sein.

Ferienhäuser stehen zumeist allein, oft aber auch in einer Ferienhaus-Siedlung. Recht unterschiedlich kann bei ihnen der Wohnstandard sein. So ist die individuelle Note bei Häusern in Nord-Europa oft eine ganz andere als im wärmeren Süden. Während in den skandinavischen Ländern in jedem Ferienhaus eine Heizung vorhanden ist, ist dies in Italien, Griechenland oder in der Türkei längst nicht immer der Fall. Gerade in der kälteren Jahreszeit sollte hieran gedacht werden - wenn denn das Haus während des ganzen Jahrs für einen Urlaub gemietet werden kann. Zertifizierte Urlaubsdomizile erleichtern dem Suchenden die Wahl. Aber auch hier sollte bekannt sein: Eine einheitliche Einstufung gibt es nicht, sie kann von Land zu Land recht unterschiedlich sein.

Normalerweise findet der Urlauber in Ferienhäusern mehr Platz vor als in Wohnungen oder Pensionen. Je nach Größe des Hauses bieten sich Häuser auch für einen gleichzeitigen Urlaub für zwei oder gar drei befreundete Familien an - für einen Urlaub mit Freunden unter einem Dach also. Interessant kann diese Variante eines Urlaubs allein aus Kostengründen sein - die werden ganz einfach geteilt oder gedrittelt.

Die Selbstverpflegung steht bei einem Urlaub in einem Ferienhaus im Vordergrund. Mit dem Vermieter sollte deshalb rechtzeitig vor Urlaubsbeginn geklärt sein, wie das Haus ausgestattet ist, was eventuell für den Urlaub von Zuhause mitgebracht werden muss. Unliebsame Fahrten zum nächsten Supermarkt können so entfallen. Das sogenannte Willkommenspaket kann recht unterschiedlich ausfallen - wenn es denn überhaupt eins gibt. Bei dem einen Vermieter besteht es aus einem Staubtuch, Müllbeuteln und Toilettenpapier für den ersten Bedarf, beim anderen zählen zudem Tabs für die Spül- und Waschmaschine genauso dazu wie eine Flasche Wein oder die Holzkohle für den ersten Grillabend im Garten.

Es gibt Ferienhäuser, bei denen der Gast seine eigene Bettwäsche mitbringen muss, in anderen ist sie vorhanden und wird sogar wöchentlich gewechselt. Das Geschirrtuch fehlt in manchen Häusern ebenso wie die Spül- und Handtücher oder eben das Toilettenpapier. Ist geklärt, ob Reinigungsmittel im Haus sind, braucht der Fremde sich gegebenenfalls auch hierum nicht zu kümmern. Will man auf den Gang zum Lebensmittelhändler während des Urlaubs verzichten, ist es ratsam, die Verpflegung selbst mitzubringen. Es sei denn, der Vermieter hat rechtzeitig eine Einkaufsliste der Mieter erhalten, auf die dann bei Urlaubsbeginn ein gefüllter Kühlschrank wartet. Auch das gibt es bei einigen Anbietern - natürlich nur auf Bezahlung. Die Zutaten für die ganz besonderen Zaubereien in der Küche - die Kräutermischung aus Italien für den Salat zum Beispiel oder den Honig zum Frühstück aus dem eigenen Garten - sollten auf alle Fälle selbst mitgebracht werden.

In einem gut ausgestatten Ferienhaus fehlt normalerweise nichts, was den Urlaub tatsächlich zu den schönsten Tagen des Jahres macht. Standard sind heute oft Kaffeemaschine, Mikrowelle, Wasserkocher, Geschirr, Töpfe und Pfannen ebenso wie der Fernseher, der DVD-Player, der Radiowecker, der Internetzugang oder der Verbandskasten. Selbstverständlich gehört die Nutzung der Terrasse oder der Liegewiese am Haus mit zum Inhalt des Mietvertrags. Der Urlauber findet dort auch die Liegestühle und gar nicht so selten den Gartengrill und das Gartenhaus, in dem die Fahrräder für die Erkundungstour durch die Urlaubsregion warten.

Ferienwohnungen können sich im Gegensatz zu Ferienhäusern auch in von anderen Menschen genutzten Gebäuden befinden. Das kann das Haus des Vermieters sein, das kann aber auch ein Urlaubsdomizil sein, in dem es nur Ferienwohnungen gibt. Dennoch sind sie jeweils eine abgeschlossene Einheit - mit Kochmöglichkeit in einer eingerichteten Küche, einem Sanitärbereich mit WC und Dusche, einem oder mehreren Schlafzimmern, einem Kinderzimmer. Nicht selten verfügen die Wohnungen über einen Balkon oder eine Terrasse. Oft gehört auch die Nutzung des Gartens mit zu den Annehmlichkeiten während des Urlaubs.

Wie beim Urlaub in einem Ferienhaus können in einer [Ferienwohnung Düsseldorf] zum Mietpreis weitere Nebenkosten anfallen. Aber auch das kann vor der Buchung geklärt werden. Muss für Strom, Gas und Wasser extra bezahlt werden, ist die Bettwäsche im Preis enthalten, und wie sieht es mit einer Endreinigung aus?

Zimmer frei heißt es immer dort, wo ein Urlaubsangebot in einer Pension möglich ist. In der Regel sind derartige Anbieter private Zimmervermieter, die in ihrem Haus oder in ihrer Wohnung ein oder auch mehrere Zimmer für die Übernachtung von Urlaubern zur Verfügung stellen. Da der Gast hier nur äußerst selten die Möglichkeit einer Küchen-Nutzung hat, bieten die meisten Pensionen lediglich die Übernachtung mit Frühstück an, das dann nicht selten in einem Frühstückszimmer serviert wird.

Da auch hier die Ausstattung des Zimmers sehr unterschiedlich ausfallen kann, und der Service des Vermieters sich in der Regel auf die Reinigung des Zimmers beschränkt, kann der Urlauber davon ausgehen, dass die Übernachtung in der Pension im Vergleich zu einer Übernachtung in einem Hotel kostengünstiger ist.

Egal, wie Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Pensionen gemietet werden, ein Preisvergleich im Internet lohnt sich immer. Nicht selten ist die Buchung direkt beim Vermieter günstiger als zum Beispiel den Weg über das Fremdenverkehrsamt vor Ort zu gehen oder gar über eine Vermittlungsagentur.







Startseite | Fewo-Neuheiten | Sonderthemen Urlaub | Registrierung | Archiv | Suche | Sitemap | Mediadaten | Impressum | Nutzungsbedingungen
Ferienwohnungen | Ferienhäuser | Motels | Pensionen | Apartments | Hotels | Urlaub

Alle wollen weg … aber wohin?

Schöne Erlebnisse und eine gute Unterkunft → ein gelungener Urlaub Der Standard der Ferienunterkünfte hat sich natürlich im Lauf der Zeit gewandelt und der Tourismusentwicklung bzw. den Ansprüchen der Gäste immer wieder angepasst; so wurden aus den früheren einfachen Bauernstuben und Dorfgasthäusern komplett ausgestattete Ferienwohnungen und komfortable Pensionen oder luxuriöse 5-Sterne-Hotels. Der Urlaub im Sommer oder im Winter gilt allgemein als die schönste Zeit des Jahres, denn er bietet … neben der knapp bemessenen Freizeit
am Wochenende … den Raum für längere Reisen (z.B. Erholungsurlaub, Sportwochen, Sprach- oder Kulturreisen) und die Möglichkeit zum Abschalten
vom Stress des Alltags. Nach einer Erhebung des ADAC wollen 77,1 % der deutschen Urlauber zuallererst Ruhe finden, 55,1 % verreisen wegen der schönen Landschaft, für 47,5 % steht Kultur an erster Stelle und nur bei 37,3 % ist Faulenzen im Urlaub das Hauptziel; die beliebtesten Urlaubsländer sind dabei Deutschland, Italien und Spanien (Quelle: ADAC Motorwelt 4/2011). Für eine gelungene Erholung und Regeneration sorgen aber nicht nur abwechslungsreiche Landschaften, sehenswerte Städte und schöne Strände, genauso wichtig ist auch die Qualität der Unterkünfte wie Ferienwohnungen und -häuser, Pensionen oder Hotels. Sie haben ebenfalls großen Anteil am Erfolg des Urlaubs, weshalb bei der Urlaubsplanung die Auswahl der richtigen Unterkunft eine bedeutende Rolle spielt.


© 2013 Fewo-One.de

Abgebildete Markenzeichen sowie benannte Markennamen sind eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Inhaber.
Die Verwendung erfolgt zu Informationszwecken und stellt keine Beanspruchung an Rechten an diesen Namen und Logos dar.